Ihre Tankstelle zuhause

Was muss bei der eigenen Auto-Ladestation beachtet werden?

Bei mehreren Garagenplätzen, bspw. in einer Tiefgarage, braucht es Abklärungen mit dem Energiewerk und den Gegebenheiten vor Ort. Es empfiehlt sich ein Gesamtkonzept für alle Garagenplätze zu erstellen, anstatt individuelle Ladestationen zu installieren.

Wenn Sie in einem Einfamilienhaus wohnen, sollten Sie vorgängig auf jeden Fall mit dem Energiewerk Kontakt aufnehmen. Damit diese wissen wie viel zusätzliche Leistung hinzukommt. Die Nachbarn werden es Ihnen danken, wenn nicht die Lichter ausgehen, sobald Sie Ihr Auto laden.

Kontaktieren Sie uns

Jan Staubli
044 591 63 16
kontakt@rundumenergie.ch

Zum Kontaktformular

Warum braucht es bei mehreren Ladesäulen ein Ladekonzept?

In einer Tiefgarage lohnt es sich eine flexible Lösung zu installieren, welche die Ansprüche aller Bewohner berücksichtig. Die Ladesäulen sollten miteinander kommunizieren können damit bei jeder Ladesäule genügend Leistung zur Verfügung steht. Zudem ist eine gesamtheitliche Betrachtung zu Beginn langfristig günstiger, weil so Fehlinvestitionen vermieden werden können.

Was wird bei einem Ladekonzept abgeklärt?

  • Bedürfnisse sämtlicher Bewohner
  • Ausbaufähigkeit der bestehenden Elektroinstallation
  • Anfrage ans Energiewerk
  • Aufzeigen der Vor- und Nachteile verschiedener Ladelösung Konzepte
  • Schätzung der Investitionskosten
  • Empfehlungen zum weiteren Vorgehen
  • Klärung all Ihrer Fragen

Wie läuft eine Beratung zu einem Ladekonzept ab?

  1. Sie schicken uns die Unterlagen der Liegenschaft (Pläne, Verbräuche, Baubeschrieb, usw.)
  2. Wir bereiten uns anhand Ihrer Unterlagen auf eine Begehung vor Ort vor
  3. Gemeinsame Begehung vor Ort mit anschliessendem Beratungsgespräch
  4. Sie erhalten einen Bericht mit einem Gesamtkonzept für Ihre Ladelösung

Was kostet ein Ladekonzept und gibt es Fördergelder?

  • Je nach Grösse der Liegenschaft können die Kosten sehr unterschiedlich sein
    ⇒ gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot
  • Bestimmte Energiewerke, Kantone oder Gemeinden zahlen Fördergelder für Ladesäulen. In einem Ladekonzept klären wir für Sie das ab.
+8.3%

Anteil E-PKW an Neuzulassungen 2020

+14’680

Anzahl Elektrofahrzeuge / Vergleich 2019 und 2020

+1’634

Anzahl öffentlich zugänglicher Ladestationen / Vergleich 2019 und 2020

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns unverbindlich an oder schreiben Sie uns.

Jan Staubli
044 591 63 16
kontakt@rundumenergie.ch

Zum Kontaktformular